Rocket U2 Toolkit for .NET

Umfassende .NET-Schnittstellen für U2-Datenbankserver

Rocket® U2 Toolkit for .NET Provider liefert eine kostenlose .NET-Datenanbieter-Schnittstelle für Rocket UniVerse und Rocket UniData®, während U2 Toolkit for .NET Developer die Entwicklung in Microsoft® Visual Studio ermöglicht.

Beschleunigen Sie Ihren Entwicklungsprozess

Rocket U2 Toolkit for .NET Developer beschleunigt Ihren Entwicklungsprozess. Erstellen Sie Anwendungen in Microsoft Visual Studio und nutzen Sie die Vorteile des Microsoft .NET Framework und der CLR (Common Language Runtime).

U2 Connection Pools, die für hochleistungsfähige Webanwendungen konzipiert wurden, vervollständigt die Lösung. U2 Toolkit ist mit den 32-bit- und 64-bit-Versionen von Microsoft Windows® kompatibel. Die neue Version von U2 Toolkit for .NET 2.2 unterstützt sowohl U2 Toolkit for .NET Provider als auch U2 Toolkit for .NET Developer auf .NET Framework 4.5 und Microsoft Visual Studio 2013.

Starke Tools für großartige Anwendungen

Das U2 Toolkit for .NET Developer gibt Ihnen die Tools, die Sie brauchen, um in kürzerer Zeit fantastische Ergebnisse zu erzielen. Die verschiedenen Features der U2 Database Add-Ins for Visual Studio fügen sich nahtlos in die Entwicklungsumgebung von Visual Studio ein und ermöglichen die Arbeit mit UniVerse- und UniData-Objekten wie Tabellen, Ansichten und Subroutinen.

Ihr Weg zu mehr Performance

U2 Toolkit enthält einen für Verbindungsperformance mit einer U2-Datenbank optimierten ADO.NET-Provider sowie einen LINQ to Entity Framework-Provider für die U2-Datenbanken.

UniObjects for .NET bietet eine Schnittstelle für das native Datenmodell von Rocket UniData® und UniVerse. Diese Schnittstellen ermöglichen standardbasierten und nativen Zugriff auf U2-Datenbanken.