Rocket B2B Supply Chain Integration

Supply-Chain-Integration in der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie

Automatisieren Sie die Zusammenarbeit auf allen Ebenen der Lieferkette

In den Fertigungslieferketten der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie ist der Austausch von Daten und Dokumenten eine wesentliche Voraussetzung, um Produkte schnell, kosteneffizient und genau rechtzeitig auf den Markt zu bringen und von Marktchancen zu profitieren. Wir bei Rocket sind Experten, wenn es darum geht, Herstellern und ihren verschiedenen Partnern eine bessere Integration und Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Übersicht TRUCommunity
Koordinieren Sie Hersteller, Auftragnehmer und Joint-Venture-Partner

Die internationale Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie ist komplex und wettbewerbsintensiv – sowohl aus Hersteller-/Lieferantensicht als auch aus der Marktperspektive. Flugzeuge, Militärfahrzeuge, Waffensysteme und verwandte Produkte sind technisch höchst komplex, werden ständig weiterentwickelt und bleiben häufig jahrzehntelang im Dienst.
Starrflügelflugzeuge zum Beispiel werden häufig über einen Zeitraum von zwanzig Jahren oder mehr aktiv genutzt.
Diese Produkte werden unter strengen Kosten-, Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltanforderungen entwickelt und hergestellt. Ihr Entwicklungs- und Fertigungsprozess schließt typischerweise die Zusammenarbeit zahlreicher internationaler Hauptauftragnehmer und Joint-Venture-Partner ein.
Die Entwürfe und technischen Unterlagen für diese Produkte sind sowohl wertvoll als auch vertraulich, da sie häufig das geistige Eigentum des Unternehmens darstellen, das sie entwickelt hat, und unterliegt häufig der regulatorischen Kontrolle gemäß den Richtlinien der International Traffic in Arms Regulation (ITAR) und der Export Administration Regulations (EAR).

Die Rocket-Lösungen für B2B Supply Chain Integration ermöglichen Unternehmen der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie sowie ihren Hauptauftragnehmern und Joint-Venture-Partnern schnellen, sicheren Dokumenten- und Datenaustausch und bieten ihnen weitere Funktionen zur Zusammenarbeit.

Vereinfachte Supply-Chain-Integration und Zusammenarbeit

Rocket hat sich seit vielen Jahren als wertvoller Partner der Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie bewährt und seine Kunden über mehrere Phasen der Kundenbeziehung unterstützt.
Unsere umfassenden Lösungen zur B2B Supply Chain Integration decken viele Bereiche von der Material- und Komponentenbeschaffung bis hin zum Onboarding neuer Lieferanten ab. Unternehmen nutzen sie zum sicheren Austausch von Design- und Produktionsdaten – sowohl für neue als auch für bestehende Produkte.
Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Qualitätsziele, einschließlich des Managements von Veränderungen und der Bewältigung täglicher Herausforderungen bei der Durchführung von Korrekturmaßnahmen, in ihrem erweiterten Unternehmensumfeld zu erreichen.
 

Die Lösungen von Rocket kommen bei der Überwachung geschäftlicher Vorgänge zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen zum Einsatz und unterstützen den bei Einkauf, Lieferung und Eingang von Teilen erforderlichen Datenaustausch, um die korrekte Bevorratung von Produktionsstätten zu gewährleisten.
 Seit Jahren helfen wir Herstellern, ihren Joint-Venture-Partnern und Hauptauftragnehmern sowie deren Zulieferbetrieben bei der Bewältigung zahlreicher Herausforderungen innerhalb der Lieferkette, zum Beispiel:

  • Automatisierung, Sicherung und Verwaltung des Austauschs von CAD- und PLM-Designdaten zur Unterstützung der Arbeit mit CAD- und PLM-Systemen wie CATIA V5, Creo (Pro/Engineer), NX (Unigraphics), Teamcenter und CIM Database
     
  • Vollständig verwaltete EDI (Electronic Data Interchange)- oder Web-EDI-Lösungen zur Erzielung von ERP-to-ERP-Interoperabilität des Geschäftsverkehrs
  • Erleichterung der Zusammenarbeit sowie eines sicheren und kontrollierten Dokumentenzugriffs und -austauschs zur Gewährleistung der Einhaltung von ITAR/EAR und ISO 27001 Information Security Management
  • Qualitätssicherung innerhalb des erweiterten Unternehmensumfeldes zur Förderung der Einhaltung von ISO/TS16949 Quality Management Systems
  • Managed-File-Transfer-Lösungen zum sicheren Austausch von Daten und Dokumenten mit verschiedenen Kommunikationsprotokollen
  • Prozessautomatisierung und Workflow-Integration für Einkäufer zur Verwaltung von Preisanfragen (RFQ) bei Lieferanten und für Ingenieure zur Verwaltung von Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen (CAPA, Corrective Action and Preventive Action) sowie Korrekturmaßnahmen für Lieferanten (SCAR, Supplier Corrective Action Request)
  • Unterstützung bei der Einführung von EDI zur erleichterten Bearbeitung von Bestellungen, Rechnungen, Versand und Lieferungen
  • Implementierung von Materialzertifikatsverwaltung für Standards wie REACH und RoHS